zurück

Was ist Propolis?

 

Propolis ist eine harzige Masse, die von den Bienen von den Knospenschuppen verschiedener Bäume gesammelt und durch eigene Fermente aufbereitet wird und eine antimikrobielle und antimykotische Wirkung hat. Es wird von Bienen zur Desinfektion und  Abdichtung des Bienenstocke verwendet.

Propolis wird von den Imkern durch spezielle Vorrichtungen aus dem Bienenstock gewonnen und aufbereitet. Es ist wasserunlöslich, kann nur in Alkohol gelöst, kann aber auch gemahlen werden.

Propolis wird in vielfälltiger Form aufbereitet.

Tropfen, Tinktur, Creme, Bonbons, Zahnpasta, Salbe ua.

Weitere Infomationen finden Sie unter:

www.apitherapie.at/pPropolisropolis.html

http://de.wikipedia.org/wiki/Propolis

   

Aktuelles

Der gute Bienen-Aufstellplatz

Radiästhesie für Imker

 

Vortrag von Hr. Rindberger, Referent für ökologische Bienenhaltung im ÖIB

 

Donnerstag am 8. November 2018

um 19.30 Uhr im GH Poppmeier, St. Paul

 

Durch die Untersuchung der Ameisenplätze und die Beobachtung unserer Bienenvölker können wir feststellen: 

Es gibt für unsere Honigbienen verschiedene Aufstellplätze.